Wie nun schon seit ein paar Jahren spendeten wir auch dieses Jahr wieder das Geld für Weihnachtsgeschenke an einen guten Zweck.
Dieses Jahr haben wir an den "Wünschewagen" des ASB gespendet, unserer Meinung nach, an ein ganz tolles Projekt. Das gespendete Geld wird für Wünsche von Menschen jeden alters eingesetzt, die sehr schwer und unheilbar krank sind. Wir hoffen, das wir mit unserer kleinen Spende helfen können, großen wie kleinen Menschen, durch die Erfüllung des Wunsches ein lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Rauchmelderpflicht in Bayern seit 01.01.2013

Der Bayerische Landtag hat am 29.11.2012 mit dem Gesetz zur Änderung der Bayeri-schen Bauordnung und des Baukammerngesetzes beschlossen, für Neubauten und den Bestand von Wohnungen eine gesetzliche Rauchwarnmelderpflicht einzuführen. Der neue Art. 46 Abs. 4 Bayerische Bauordnung (BayBO) erhöht den Brandschutz von Wohnungen durch eine Verpflichtung zur Schaffung einer Frühwarneinrichtung, mit der Wohnungs-brände frühzeitig bemerkt und Menschleben gerettet werden können.

Für neue Wohnungen gilt die Verpflichtung mit Baubeginn ab dem 01.01.2013
Vorhandene Wohnungen sind bis zum 31.12.2017 entsprechend nachzurüsten. Unter die Nachrüstpflicht fallen alle Wohnungen, mit deren Bau vor dem 01.01.2013 begonnen wur-de, oder für die, im Fall eines Sonderbaus, die Baugenehmigung vorher erteilt wurde.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.